Schlagwort-Archive: Paul-Ehrlich-Institut

Tysabri: Jetzt schon 52 PML-Flle, das Risiko steigt mit der Anwendungsdauer.

Das Paul-Ehrlich-Institut verffentlicht sein erstes zusammen mit dem Bundesinstitut fr Arzneimittel und Medizinprodukte herausgegebenes Bulletin zur Arzneimittelsicherheit und widmet einen vierseitigen Artikel dem brisanten Thema PML nach Behandlung mit Natalizumab (Tysabri).
Unter anderem heit es dort, dass das Risiko ab 20 Infusionen deutlich steige und: Anhand der vorliegenden Angaben ber die Flle aus Europa, deren zeitliche Verteilung sowie der Zahl verabreichter Infusionen wird die kumulierte Wahrscheinlichkeit des Auftretens einer PML innerhalb von drei Jahren nach Therapiebeginn auf 3,8 auf 1.000 behandelte Patienten geschtzt (95-prozentiges Konfidenzintervall: 2,2 6,4). Das Bulletin zur Arzneimittelsicherheit gibt es hier als PDF (Danke fr den Link, Pit).