Archiv der Kategorie: bullshit:medizin

Mental-Hygiene: Homopathie verwirbelt Chi und trbt Aura

BERLIN Dem Deutschen Bundestag liegt eine e-Petition zur Streichung der Homopathie aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen vor. Gemessen an den Gesamtkosten des Gesundheitsystems ist das professionelle Schtteln Richtung Erdmittelpunkt zwar blo ein Nanopartikelunfug, trotzdem fordert die Aufklrung hier unerbittlich ihr Recht auf unseren Klick.
By the way: Das menschliche Gehirn ist feinstofflich (?) genug, um gerade an kleinstem Bldsinn nachhaltig grten Schaden zu nehmen. Neuroplastizitt inkludiert eben immer auch die Mglichkeit der Deformation. Irrationalitt ist bungssache – ‚Neuropsychologisches Syndrom‘.

Och, Akupunktur jetzt auch ganz ohne Chi und Gong?

Eine naturwissenschaftliche Erklrung fr die Wirkung von Akupunktur knnte Forschern gelungen sein. Sie zeigten bei Musen, dass Akupunktur-Einstiche das krpereigene Molekl Adenosin aktivieren, das im Immunsystem und bei der Schmerzunterdrckung eine Rolle spielt; via doc-check.
Okay, damit knnte ich vielleicht leben.
[Adenosine A1 receptors mediate local anti-nociceptive effects of acupuncture]

Sanamander, das neurologische Regividerm?

Die Rubrik Gesundheit ist ja traditionell der Appendix deutscher Qualitäts-Periodika: Womöglich haben die Wachstumsfaktoren [seiner Salbe] die Nervenscheiden repariert ( …) aber das ist ungewiss, mutmaßt also der Wunderheiler Augustinus Bader (cooler Name, cooles Bild) im Magazin der süddeutschen-zeitung. Kein Wunder, denn der Wirkmechanismus dieser Paste ist schließlich eine ganz neue Art sozial-bionischer Technologie. Da ist alles möglich. Wow!