Adhrenz in Excellence: RebiSIMONE

Was heute noch wie ein Mrchen klingt, kann morgen Wirklichkeit sein. Hier ist ein Mrchen von bermorgen, natrlich aus dem RebiCLUB:

Gekonnt bestckt Selbstspritzschwester Simone ihren schicken RebiSmart-SIMONE mit einer Dosis Rebif 88. Beinahe zrtlich fhrt sie den ergonomisch optimierten Applikator dann auf den nackten Schenkel. Sie startet das Programm. Sobald sich die feine Nadel in ihr Fleisch senkt, um das hchstwirksame Basistherapeutikum darin zu verspritzen, stellt RebiSmart-SIMONE den Daten-Uplink nach Darmstadt her. Die Software meldet Merck-Universal eine erfolgreiche Injektion und startet das RebiKICKBACK-Programm. Entspannt und online kann die Patientin jetzt den Eingang ihrer Adhrenz-Prmie verfolgen.

Simone ist basistherapiepflichtige Patientengewerkschaftlerin. Die IG-Interferon hat fr ihre Mitglieder einen konsumabhngigen Tarif mit der Pharmawirtschaft ausgehandelt. Fr jede injizierte Dosis Rebif 88 erhlt sie einen 50-Euro Bonus gutgeschrieben.

Das Geld wird Simone brauchen, um die variable Kopfpauschale, Arzt-Kontaktgebhren, diverse Selbstbehalte und den Apothekenpflege-Soli zu bestreiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.