Patienten wie ich (nicht)

KLN Heute mal was ganz anderes oder auch nicht: Obwohl ich ein Impressum fhre, vermutlich auf hartnckige Anfrage die Geodaten meines Badezimmers zur Verfgung stellen wrde und nach etwas Rumgooglei sogar ein Bild – nein das nicht – von mir im Netz sichtbar wird, sind mir manche Aktionen dann doch zu exhibitionistisch.

Etwa patientslikeme, dort verffentlichen Kranke aller Sorten ihre kompletten Daten inklusive Foto, Gewicht, Familienstand, Medikation, sexuelle Prverenz, EDSS usw. Deren Selbstausknfte werden sodann in hbschen Grafiken visualisiert. Ziemlicher Horror oder? Selbstverstndlich finden sich auch Leute aus unserem Beritt, um genau zusein, sind es derzeit 1.710 MS-Datenstze. Paranoia geht anders und Privatsphre sowieso. Trotzdem viel Spa beim Spannen.

Zum Schluss muss ich dann doch wieder zum Dauerthema zurckkehren (wie zwangsneurotisch). Das Ding bietet nmlich die Mglichkeit, nach Therapie-Form zu sortieren. Also los: Natalizumab Treatment Report – ist ja nicht uninteressant. Na ja …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.