Fingolimod – Zulassungsverfahren macht Fortschritte

BERLIN Die europäische Arzneimittelagentur EMA empfiehlt Gilenya®/(Wirkstoff Fingolimod) zur Therapie der schubförmigen MS. Jetzt muss die Zulassung noch von der EU-Kommission erteilt werden; via apotheke-adhoc.

2 Gedanken zu „Fingolimod – Zulassungsverfahren macht Fortschritte

  1. CS

    Mit den selben Einschrnkungen wie bei Tysabri:

    – Fr Patienten mit hoher Krankheitsaktivitt trotz angemessener Behandlung mit einem Interferon-Beta-Prparat. Bei den Patienten sollte es whrend der Behandlung im vorangegangenen Jahr zu mindestens einem MS-Schub gekommen sein. Sie sollten ebenfalls eine bestimmte Krankheitsaktivitt in einer Kernspin-Aufnahme (MRT) des Gehirns aufweisen.

    – Fr Patienten mit rasch fortschreitender schubfrmig verlaufender MS. Bei den Patienten sollte es im vorangegangenen Jahr zu mindestens zwei MS-Schben mit Fortschreiten der Behinderung gekommen sein. Sie sollten ebenfalls eine verstrkte Krankheitsaktivitt im MRT des Gehirns aufweisen.

    CHMP summary of positive opinion for Gilenya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.