Beihilfe zum Abrechnungsbetrug?

BERLIN (ddp) Den gesetzlichen Krankenkassen entsteht jhrlich ein Schaden von bis zu 1,5 Milliarden Euro durch falsche Krankenhausabrechnungen. Und jetzt ratet mal, wer die Rechnungsprfung der Krankenkassen weiter beschrnken will? Genau, unser Herr Doktor Rsler: Natrlich wird es ein Mindestma an Kontrollen immer geben mssen, aber das was wir jetzt haben ist eindeutig zuviel.
[Sollte eine geprfte Abrechnung versehentlich doch mal fehlerfrei sein, muss die Korinthenkacker-Kasse brigens heute schon 300 Euro an das betroffene Krankenhaus zahlen. Aufwandsentschdigung muss ja sein.]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.