#Pharmaindustrie: Organisierte Kriminalität?

+++ Der Schweizer Blog Patientensicht.ch hat eine Zusammenstellung der von der US-Justiz gegen Pharmaunternehmen verhängten Bußen erstellt: Fehlverhalten und Justizfälle
Strafen in Milliardenhöhe scheinen keine nachhaltige Wirkung auf die Verantwortlichen in den USA zu zeitigen. Ob vielleicht ein Schnupperaufenthalt in Guantanamo eine erfolgreiche Resozialisierung der betroffenen CEOs und Aufsichtsräte fördern könnte?
Keine Sorge, selbstverständlich agiert die selbe Branche in Europa nach allerhöchsten ethischen Standards und so.

Ein Gedanke zu „#Pharmaindustrie: Organisierte Kriminalität?

  1. Pingback: #Pharmaindustrie: Organisierte Kriminalitt? | Multiple Sklerose News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.