Fampridin – Zulassung in der EU fraglich?

ZUG (business wire) Laut Biogen Idec hat der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) eine negative Stellungnahme abgegeben, in der von der Zulassung von FAMPYRA® (Fampridin 10 mg Retard-Tabletten) zur Verbesserung der Gehfähigkeit von erwachsenen MS-Patienten in der Europäischen Union abgeraten wird. Das Unternehmen beabsichtigt, Einspruch gegen die Stellungnahme einzulegen und eine erneute Prüfung der Entscheidung durch den CHMP zu beantragen.
[Refusal of the marketing authorisation for Fampyra (fampridine)]
Mist, das sollte doch mein nächster Menschenselbstversuch werden – dazu auch der ms-reporter.

7 Gedanken zu „Fampridin – Zulassung in der EU fraglich?

  1. Karin Lbke

    Hallo, was lassen sich da unsere europischen Gesetze einfallen? Das Mittel hat mir so sehr in meiner Gehfhigkeit geholfen und jetzt bekomme ich es nicht mehr – es ist schrecklich fr mich. Wenn einer der Herren, die das zu verantworten solch eine Situation kennen wrde, wre das Mittel in der zulassung sicher keine Frage! Ich bin total verzweifelt ber so viel Ignoranz und enttuscht ber fr mich gefhlte Unkenntnis derer die in der Entscheidung sind.
    Nur schlimm wenn einem geholfen werden knnte und man ist so ohnmchtig!!

  2. Liane Schulz

    war gestern im klinikum erfurt zur 10. gabe von mitoxandron,hat bis jetzt nichts gebracht, soll jetzt abgesetzt werden, habe gezielt nach famprid gefragt und erhielt zur antwort, es wird in deutschland wohl nicht zugelassen, falls doch wrde es ca. 1000 euro im monat kosten, das war meine letzte hoffnung, da ich kaum noch laufen kann.ich hab keine ahnung, wie es jetzt weitergehen soll, bin ziemlich depriemiert,war doch meine hoffnung.

  3. Alex

    @Liane,

    kennst du den Ampyra/Fampridin-Thread beim MS-Reporter? Da gibt es Leute, die sich den Wirkstoff 4AP vom Apotheker in Kapseln pressen lassen:

    „>Deshalb eine kleine Anmerkung zu meiner Suche nach dem Ersatzstoff 4 – AP. Die kann wohl fast jeder Apotheker in Kapseln geben.
    Kommt halt die Frage des Preises. In meinem Falle fr 120 Kapseln.
    Erste Apoth. Preis 500 Euro
    Zweite Apoth. 170 Euro
    (ich hatte bei denen schon mal vor einem halben Jahr angefragt, da waren es noch 100 Euro.)
    Mit Glck habe ich eine Apoth. gefunden, die es mir fr 70 macht.
    Wir leben neunmal in einer freien Machtwirtschaft.

    Nach etwa zwei Wochen weit du, ob du von dem Zeug profitierst.

    PS: Laufen wird allgemein berschtzt.

  4. Hiemer Heidemarie

    ich warte auch soooo dringend auf Fampridin. Braucht man ein Rezept vom Arzt fr den Ersatzstoff 4-AP? Wann ist die geplante Zulassung von Fampridin?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.