#Tysabri – jetzt 588 PML-Erkrankungen

CAMBRIDGE +++ Biogen Idec bestätigt zum 31. August 2015 22 neue PML-Erkrankungen. Die Gesamtzahl steigt damit auf 588 (585 MS & 3 CD).
Basierend auf den bekannten Daten zum 04. September 2015 beträgt das PML-Risiko jetzt 4,03 zu 1.000 (95% CI 3.71 to 4.36 per 1000 patients).
Die Sterberate der PML-Patienten beträgt derzeit etwa 23 Prozent. Zur genauen Zahl der Todesfälle macht das Unternehmen keine Angaben.
Seit der Marktzulassung wurden bis zum 30. Juni 2015 142.000 Patienten mit Tysabri behandelt.
[Eine Liste aller PML-Erkrankungen unter Tysabri-Therapie findet ihr hier →]

#Tysabri – jetzt 566 PML-Erkrankungen

CAMBRIDGE +++ Biogen Idec bestätigt zum 3. Juni 2015 25 neue PML-Erkrankungen. Die Gesamtzahl steigt damit auf 566 (563 MS & 3 CD).
Basierend auf den bekannten Daten zum 31. Mai 2015 beträgt das PML-Risiko jetzt 3,96 zu 1.000.
Die Sterberate der PML-Patienten beträgt derzeit etwa 23 Prozent. Zur genauen Zahl der Todesfälle macht das Unternehmen keine Angaben.
Seit der Marktzulassung wurden bis zum 31. März 2015 138.800 Patienten mit Tysabri behandelt.
[Eine Liste aller PML-Erkrankungen unter Tysabri-Therapie findet ihr hier →]

#Tysabri & PML: Immer noch ein unterschätztes Risiko?

+++ Am Wochenende habe ich per E-Mail einen Link erhalten, der auf einen umfangreichen und professionell wirkenden Artikel von Julian Borchardt verweist, der zeigen soll, dass die Statistiken der Firma Biogen Idec die wahren PML-Inzidenzen bei Therapie mit Tysabri systematisch und signifikant unterschätzen:

Carefully estimating the incidence of natalizumab-associated PML

[Tatsächlich fehlt mir die fachliche Qualifikation, um die in dem Artikel aufgestellten Behauptungen angemessen zu beurteilen. Ich gebe Euch den Link zum Artikel also nur unter Vorbehalt weiter und mache mir die darin gemachten Aussagen ausdrücklich nicht zu eigen. Lesen auf eigene Gefahr.]

#Tysabri – jetzt 541 PML-Erkrankungen

CAMBRIDGE +++ Biogen Idec bestätigt zum 3. März 2015 24 neue PML-Erkrankungen für die vorangegangenen drei Monate. Die Gesamtzahl steigt damit auf 541 (538 MS & 3 CD).
Basierend auf den bekannten Daten zum 3. März 2015 beträgt das PML-Risiko jetzt 3,87 zu 1.000.
Die Sterberate der PML-Patienten beträgt derzeit etwa 23 Prozent. Zur genauen Zahl der Todesfälle macht das Unternehmen keine Angaben.
Seit der Marktzulassung wurden bis zum 31. Dezember 2014 134.600 Patienten mit Tysabri behandelt.
[Eine Liste aller PML-Erkrankungen unter Tysabri-Therapie findet ihr hier →]

#Tysabri – jetzt 517 PML-Erkrankungen

CAMBRIDGE +++ Biogen Idec bestätigt zum 3. Dezember 2014 22 neue PML-Erkrankungen. Die Gesamtzahl steigt damit auf 517 (514 MS & 3 CD).
Basierend auf den bekannten Daten zum 3. Dezember 2014 beträgt das PML-Risiko jetzt 3,78 zu 1.000.
Die Sterberate der PML-Patienten beträgt derzeit etwa 23 Prozent. Zur genauen Zahl der Todesfälle macht das Unternehmen keine Angaben.
Seit der Marktzulassung wurden bis zum 30. September 2014 132.600 Patienten mit Tysabri behandelt.
[Eine Liste aller PML-Erkrankungen unter Tysabri-Therapie findet ihr hier →]

#Tysabri – jetzt 495 PML-Erkrankungen

CAMBRIDGE +++ Biogen Idec bestätigt zum 2. September 2014 neun neue PML-Erkrankungen. Die Gesamtzahl steigt damit auf 495 (492 MS & 3 CD).
Basierend auf den bekannten Daten zum 2. September 2014 beträgt das PML-Risiko jetzt 3,72 zu 1.000.
Die Sterberate der PML-Patienten beträgt derzeit etwa 22 Prozent. Zur genauen Zahl der Todesfälle macht das Unternehmen keine Angaben.
Seit der Marktzulassung wurden bis zum 30. Juni 2014 129.100 Patienten mit Tysabri behandelt.

[Eine Liste aller PML-Erkrankungen unter Tysabri-Therapie findet ihr hier →]

#Tysabri – jetzt 486 PML-Erkrankungen

CAMBRIDGE +++ Biogen Idec bestätigt zum 5. August 2014 elf neue PML-Erkrankungen. Die Gesamtzahl steigt damit auf 486 (484 MS & 2 CD).
Basierend auf den bekannten Daten zum 30. Juli 2014 beträgt das PML-Risiko jetzt 3,690 zu 1.000.
Die Sterberate der PML-Patienten beträgt derzeit etwa 23 Prozent. Zur genauen Zahl der Todesfälle macht das Unternehmen keine Angaben.
Seit der Marktzulassung wurden bis zum 30. Juni 2014 129.100 Patienten mit Tysabri behandelt.
Eine Liste aller PML-Erkrankungen unter Tysabri-Therapie findet ihr hier →]

#Wurmkur 2.0: AcK1

+++ Bereits seit Januar 2007 verfolge ich die Meldung von der etwas anderen Wurmkur gegen Multiple Sklerose durch die Medien (Wurmfortsätze).
Nun scheint es zumindest in der Degustationsform der Therapie zu einem kulinarischen Durchbruch gekommen zu sein. Statt ganzer Würmer genügt womöglich das Eiweißmolekül AcK1 aus dem Hakenwurm, um das ms-verwirrte Immunsystem zu modulieren; via Spektrum.de.