Pharmazeutische Landschaftspflege

Die forschen Pharmas veröffentlichen seit 2009 jeden März die Zuwendungen an die Patientenorganisationen ihrer Wahl.
Um einen schnellen Überblick für das Jahr 2010 zu erhalten, habe ich die Zahlungen der üblichen Verdächtigen an DMSG, Amsel und Konsorten per Tabellenkalkulation aufsummiert – also ohne Gewähr:

Na ja, Korruption sieht anders aus. Viel interessanter als diese eher überschaubaren Spenden wären detaillierte Angaben/Zahlen zu den Aufwandsentschädigung für sogenannte ärztliche Anwendungsbeobachtungen.

6 Gedanken zu „Pharmazeutische Landschaftspflege

  1. CS

    Sanofi-Aventis zahlt wohl nicht genug? Oder warum wird Copaxone eher seltend Neuerkrankten gegeben?

  2. Alexander Otto

    Och CS,
    via Facebook schrieb mir eben eine Copaxonin, dass sie beim Neuro regelmig einen Fragebogen ausfllt, denn ihr Doc dann vom Cop-Vertrieb mit hundert Euro honoriert bekommt. Das ist natrlich ganz bestimmt nur frei erfunden. Bestimmt.
    Wrde man diese Behauptung allerdings glauben, dann she es so aus, als wenn Sanofi-Aventis/Teva einfach blo eine andere Marketingstrategie fhrt – mehr auf den POS (Point of sail) fokussiert.

  3. Luna

    Doch so viel, hundert Euro, fr einen schlecht formulierten Fragebogen, der meistens noch voller Rechtschreibfehler steckt. Glaube ich natrlich sofort, obwohl ich das Honorar spontan hchstens auf die Hlfte geschtzt htte. Das macht Hoffnung, scheint so, als wre das Lohnniveau doch noch nicht so tief gesunken wie vermutet.

  4. Alexander Otto

    By the way Luna,
    wenn du mich bei blen Kommafehlern erwischst, bitte keine Zurckhaltung – lass mich profitieren 😉

  5. Luna

    Was mssen das fr herrliche Zeiten sein, in denen der Hinweis auf einen Kommafehler profitabel ist! Ach! Das wagt man ja gar nicht zu trumen!

  6. rdo

    Diese Zuwendungen sind ja geradezu homopathisch. Sollte bei denen am Ende ausgerechnet daran jemand glauben? :p

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.