Aut idem: Austauschbarkeit von Interferonen

Betaferon und Extavia werden derzeit als Bioidenticals angesehen. Nach Ansicht der Krankenkassen ist ihr Austausch unproblematisch. Da die Anbieter allerdings stark unterschiedliche Applikationssysteme anbieten, drften sich Handling-Probleme fr viele Patienten ergeben, die eine Verordnung unter rein wirtschaftlichen Aspekten eher fragwrdig erscheinen lassen; via apothekenportal.
Fr Antimotoriker sind alle CRAB-Darreichungen eine relative Zumutung.

3 Gedanken zu „Aut idem: Austauschbarkeit von Interferonen

  1. Luna

    Danke, Fritz, einfach klasse!

    Es gab auch schon Zeiten, da htte ich es niemals fr mglich gehalten, dass eine Myelounge so lustig sein kann.

  2. rdo

    Wir reden hier ber ein Medikament, das im Jahr rund 18000 EUR kostet. Es ist in D berdurchschnittlich teuer aus dem gleichen Grund aus dem der Hund sich die Eier leckt.

    Hingegen wrde ich nicht so weit gehen zu behaupten, die Hersteller diverser MS-Medis knnten da zu einem bislang sehr befriedigenden Oligopol gefunden haben, denn das wre nicht beweisbar und mir somit zu heikel. 😉

    Zurck zum Preis. Es ist sehr traurig, dass niemand die Courage hat, diesen ganzen Klngel mal auszumisten, aber da es offensichtlich nicht politisch und nur ber Markteigenregulierung geht, geht es nur, wenn so etwas wie ein freier Markt berhaupt existiert.

    Dass Bayer das kaum schmecken kann, ist klar. Ich frage mich, ob die zitierten Experten oder auch die Verfasser der zitierten Forenbeitrge vielleicht einen Interessenskonflikt darzulegen htten…?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.