Medikament gegen Ataxie

ROM Italienische Forscher haben erstmals einen Wirkstoff gegen Kleinhirn-Ataxien identifiziert. Mit dem ALS-Medikament Rilutek (Wirkstoff Riluzol) lassen sich Koordinationsstörungen, die im Kleinhirn entstehen, offenbar erfolgreich behandeln; via dgn.
Ob der Wirkstoff für die MS-Therapie relevant sein könnte, ist freilich offen.

3 Gedanken zu „Medikament gegen Ataxie

  1. Volker Kolb

    Sehr geehrte Damen und Herren.

    Leider wurde die Studie zur Behandlung von Ataxie nicht fortgesetzt. Das Medikament soll soll nach angaben vom Professor an der Uni Bonn nichts bringen. Ich habe ihn angeschrieben und leider eine negative Antwort erhalten. Es gibt also KEIN Medikament gegen Ataxie. Aber gegen jeden Schnupfen und Kopfschmerzen wird was gefunden. Mir kommt es so vor, als wrde es fr die Pharmaindustrie sich es nicht lohnen..Ich habe grosse zweifel, dass was gefunden wird.

    Ich bin sehr enttuscht !!!!!!

    Mit freundlichen Grssen

    Volker Kolb

  2. Alexander Otto

    Hallo Herr Kolb,

    danke fr die Info. Als neurologischer Patient muss man sich wohl oder bel an Enttuschungen gewhnen. Shit.

    Beste Gre
    Alex

  3. Markus Postler

    Bei meinem Sohn mit Kleinhirnataxiw wirkt rilutek seit 2 Jahren hervorragend. Setzt man das Medikament ab, verschlechtern sich die Symptome nach einem Tag signifikant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.