#Tysabri – jetzt 566 PML-Erkrankungen

CAMBRIDGE +++ Biogen Idec bestätigt zum 3. Juni 2015 25 neue PML-Erkrankungen. Die Gesamtzahl steigt damit auf 566 (563 MS & 3 CD).
Basierend auf den bekannten Daten zum 31. Mai 2015 beträgt das PML-Risiko jetzt 3,96 zu 1.000.
Die Sterberate der PML-Patienten beträgt derzeit etwa 23 Prozent. Zur genauen Zahl der Todesfälle macht das Unternehmen keine Angaben.
Seit der Marktzulassung wurden bis zum 31. März 2015 138.800 Patienten mit Tysabri behandelt.
[Eine Liste aller PML-Erkrankungen unter Tysabri-Therapie findet ihr hier →]

Ein Gedanke zu „#Tysabri – jetzt 566 PML-Erkrankungen

  1. Christine

    Hallo,
    meine Freundin hat eine PML bekommen. Mit der erste schwere Fall in Deutschland. Von Blutwäsche, bis hin zum Hirnschrittmacher blieb ihr nichts erspart… Sie ist wirklich schwer gezeichnet… Von Robotersprache, Tremor, nicht mehr gehen können, alles ist dabei. Das Schlimmste, die Krankenkassen lassen sie hängen . Austherapiert. Na toll, sage ich da nur.
    Sie würde NIE wieder Tysabri nehmen.

    Gruß Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*