#Wurmkuren gegen MS bisher nur mit dezenter Wirkung?

+++ DocCheckNews hat einen informativen Artikel mit Links und Hintergrundinformationen zum Thema Wurm-Therapien onlinegestellt: Multiple Sklerose: Würmchen, heile mich.
Wichtig: Seit meinem ersten Blogeintrag aus dem März 2008 erreichen mich immer wieder sehr emotionale E-Mail-Anfragen nach Schweinepeitschenwürmern. Leute, eure Erwartungen müssen realistisch bleiben. Die Behandlung erwies sich in den Studien zwar bisher als gut verträglich und im Vergleich zu CRAB* als relativ preiswert, nach Datenlage hielt sich dafür aber auch der therapeutische Effekt in engen Grenzen. Zu Euphorie besteht kein Grund.
(*gemeint sind die Basistherapeutika Copaxone, Rebif, Avonex und  Betaferon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.