#Selbstwirksamkeit

+++ Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich liebe Merck-Seronos Leben-mit-MS-Newsletter. Das ist wirklich ein enorm kreatives Stückchen Werbung. Das neuste Highlight beispielweise, das Thema des Monats August: Selbstwirksamkeit.
Was für eine Wortschöpfung und welch eine Sinnfüllung: Wenn Rebif nicht hilft, liegt es gewiss an eurer mangelhaften Selbstwirksamkeit, ihr Therapieversager! Muah, da gehe ich doch lieber gleich zum Homöopathen.

2 Gedanken zu „#Selbstwirksamkeit

  1. Frieda

    Interessante Studie zur Selbstwirksamkeit. Bei mir trifft das genau zu! Ich bin berzeugt, dass es mir OHNE BT besser geht und siehe da: 16 Jahre nach der Diagnose MS tanze ich immer noch und das, obwohl mir vom Neuro schon vor 6 Jahren ein baldiges Ende im Rollstuhl vorausgesagt wurde, wenn ich nicht SOFORT mit einer BT beginne! lg Frieda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.